LogoFoto
Eröffnung Gemeindezentrum Engelhartstetten
Am Sonntag, dem 11. September 2016 wurde das neue Gemeindezentrum mit integriertem Nah&Frisch-Markt in Engelhartstetten feierlich eröffnet.
Gemeinsam mit zahlreichen Ehrengästen und unter reger Teilnahme der Bevölkerung wurde der Gebäudekomplex offiziell seiner Bestimmung übergeben.
Der multifunktionale Gebäudekomplet umfasst neben dem Gemeinde- und Standesamt und dem Nah&Frisch Nahversorger und Postpartner Pekarek auch über einen Veranstaltungssaal, Vereinstraum, Cafe und Weinbar, Bankstelle, Feuerwehrdepot, Katastrophenhalle, Rot-Kreuz-Dienstelle und das Altstoffsammelzentrum.

Mag. Julius Kiennast bedankte sich bei der Gemeinde für die Investition in eine nachhaltige Nahversorgung sowie beim Land Niederösterreich für die Unterstützung in Form der Nafes-Förderung, die es Gemeinden ermöglicht solch innovative Projekte umzusetzen.
Bürgermeister Josef Reiter bedankte sich auch bei Mikl-Leitner für die erhaltenen Förderungen der Gesamtkosten von etwa 6,4 Millionen Euro und schloss mit den Worten: „Es lebe Engelhartstetten!“

Foto v.l.
Projektplaner Mag. ESTHER
Architekt Waldenberger
Bgm.  Reiter
Bezirksstellenleiter Rotes Kreuz FEIGL  Johann
JOHANNA MIKL-LEITNER
FF- Komandant EBM Christof
Vbg. Cornelia Blümel
Hr. Pekarek  
Mag. Julius KIENNAST
Mag. HAROLD Direktor Raiffeisenregionalbank Gänserndorf
Altbgm. Zabadal Andreas


Foto: NÖN.at, Stefan Havranek, Gemeinde Engelhartstetten

Quelle: NÖN.at, Gemeinde Engelhartstetten

Bild
KontaktFilmeLinksImpressumImpressum